Hinweise zur Anmeldung und zum Schulanfang (ausschließlich für das Schuljahr 2022/23

An den beiden Sprachenschulen ist eine schriftliche Bewerbung erforderlich. Nähere Informationen erhalten Sie über die folgenden Schaltflächen:Berufsfachschule für FremdsprachenkorrespondentenFachakademie für Sprachen und internationale Kommunikation

Die Online-Anmeldung für die Berufsschule ist i. d. R. von März bis September freigeschaltet. Über die blaue Schaltfläche weiter unten werden Sie an einen externen Anbieter weitergeleitet. Nach der Online-Anmeldung erfolgt keine Anmeldebestätigung per E-Mail; drucken Sie daher bitte am Ende des Anmeldevorgangs die Anmeldeunterlagen aus. Dieser Ausdruck ist gleichzeitig die Bestätigung der Anmeldung.

In der Schüler-Infobroschüre finden Sie wichtige Informationen (u. a. zur Hausordnung, zu Datenschutz und EDV-Nutzungshinweisen).
Bitte lesen Sie diese sorgfältig und bringen Sie am ersten Schultag die letzte Seite (Empfangsbestätigung und Einwilligungserklärung) ausgefüllt und unterschrieben mit.

Beachten Sie bitte ab Mai auch die Hinweise zur 1. Schulwoche weiter unten sowie die Angebote für Zusatzqualifikationen wie z. B. Berufsschule plus am Ende dieser Seite; auch hierfür ist eine frühzeitige Anmeldung hilfreich.

Anmeldung an der Europa-Berufsschule

Zur Online-Anmeldung: Berufsschule

Schüler/innen mit Ausbildungsvertrag:

Neben den persönlichen Daten müssen Sie u. a. folgendes wissen:

  • Wann beginnt und wann endet Ihre Berufsausbildung?
  • Bei welchem Betrieb (genaue Bezeichnung) werden Sie ausgebildet?
  • Welche Kammer (IHK, HWK, Ärztekammer, …) ist für Ihren Ausbildungsvertrag zuständig? (siehe Ausbildungsvertrag)
  • Bisherige Schullaufbahn (Schuljahr) und -abschlüsse
Schüler/innen ohne Ausbildungsvertrag:

In Bayern sind i. d. R. alle Schüler/innen nach dem Besuch der Haupt-/Mittelschule oder Förderschule schulpflichtig, d. h. Sie müssen sich an der Berufsschule anmelden, auch wenn Sie keine Berufsausbildung machen.

Wählen Sie bei der Online-Anmeldung eine der zwei folgenden Berufsbezeichnungen aus:

  • Jugendliche ohne Ausbildungsplatz
  • Jugendliche ohne Ausbildungsplatz – Lehrgänge der AV (Arbeitsverwaltung)
Schüler/innen, die sich für ein BGJ (Berufsgrundschuljahr) anmelden:

Wählen Sie bei der Berufsbezeichnung das BGJ/s an, für das Sie sich anmelden wollen:

  • BGJ Holztechnik (= Schreiner/Tischler)
  • BGJ Zimmerer

Hinweise zur 1. Schulwoche für alle (neuen) Schüler/innen

Für alle neu eintretenden Schüler und Studierenden beginnt der Unterricht ab 12. September 2022, für viele Klassen/Berufe also bereits einen Tag vor dem Schulbeginn der allgemeinbildenden Schulen.
Unterrichtsbeginn ist um 8:00 Uhr, Unterrichtsende i. d. R. um 15:50 Uhr.
Den bzw. die genauen Wochentage können Sie den untenstehenden Übersichten entnehmen.

Übersicht 1. Schultag für alle neu eintretenden Schülerinnen und Schüler (1. Berufsschuljahr)

Übersicht 1. Schultag für das 2. bis 4. Berufsschuljahr

Die Blockpläne für das gesamte Schuljahr finden Sie  hier.

Coronabedingte Änderungen können nicht ausgeschlossen werden. Wir bitten Sie deshalb, die Informationen auf unserer Homepage zeitnah zu beachten!

Am ersten Schultag bringen Sie bitte mit:

  • Ausgedruckte, ausgefüllte und unterschriebene Unterlagen aus der Onlineanmeldung
  • Abschlusszeugnis der letzten Schule (Kopie)
  • Ausbildungsvertrag (Kopie)
  • Schreibzeug, Papier, Lineal, Taschenrechner, …
  • Viel Fleiß und Freude für den neuen Ausbildungsschnitt

Informationen und Anmeldung zum Erwerb von Zusatzqualifikationen

Im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung möchten wir Sie auch auf die verschiedenen Zusatzqualifikationen, die Sie an unserer Schule parallel zur Berufsausbildung erwerben können, hinweisen (z. B. Berufsschule plus = Ausbildung + Fachabitur). Auch hierfür ist i. d. R. eine Anmeldung vor/zu Schuljahresbeginn erforderlich. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

Bewerbung an den Fremdsprachenschulen (Sprachenzentrum Oberpfalz)