Bayernweite Fortbildung für Banklehrkräfte an der Akademie Dillingen (ALP)

Teilnahme an überregionaler Banklehrkräftefortbildung an der Akademie Dillingen im Dezember 2019.

Die beiden Weidener Bankfachlehrkräfte StD Michael Bäumler und OStRin Bettina Schemmel nahmen an der alle zwei Jahre stattfindenden überregionalen Banklehrkräftefortbildung an der Akademie Dillingen im Dezember 2019 teil. Diese fand dort vom 09.12 - 11.12.2019 statt, wobei unser Kollege StD Bäumler diesen Lehrgang auch leitete und er als Referent mit im Programm war. 

Generelle Ziele des Lehrgangs waren die Erhöhung der fachlichen Expertise der Lehrkräfte zu ausgewählten aktuellen und grundlegenden Themen aus dem Bank- und Finanzwesen. Hierzu hatte man besondere Fachvorträgen auf der Tagesorndung mit anschließender Diskussion sowie auch Gelegenheit zum kollegialen Austausch.

Dr. Ernst Stahl von ibi research GmbH an der Universität Regensburg referierte über aktuelle Trends und Kosten im Zahlungsverkehr.

Michael Buschkühl, Schulungen für Finanzdienstleister aus Bonn, informierte über Kernpunkte der Umsetzung der Regulatory Technical Standards (RTS) innerhalb der Payment Service Directive II (PSD II) im Bereich der deutschen Kreditwirtschaft.

Michael Bäumler übernahm neben der Moderation des Gesamtlehrgangs einen Infoshop zur unterrichtspraktischen Umsetzung aktueller Themen - Entwicklung innovativer Zusatzangebote. Zudem zeigte er Möglichkeiten zu Lehren, lernen, prüfen im Zeitalter der Digitalisierung.