• Wir über uns  »
• Abteilungen  »
• Fachbereiche  »
• Infos/Formulare (Download)
• Schüler  »
• Betriebe  »
• Schulentwicklung  »
• Erneuerbare Energien  »
• Veröffentlichungen  »
• Fremdsprachenschulen  »

Informationsveranstaltungen zum Thema Wärmepumpennutzung am 8. Dezember 2008



Handwerksinnungen und Europa-Berufsschule Weiden – neue Qualifikationen, neue Chancen, neue Aufgaben für Handwerksbetriebe

 

>> Zum Download der Vorträge (Seitenende)

 

Die aktuelle Situation auf dem Energiesektor erfordert zukunftsorientierte Lösungen für Unternehmen, Kommunen und auch private Investoren.

Die zentrale Lage Ostbayerns im europäischen Wirtschaftsraum bietet dabei die Chance neuer Aufgaben, insbesondere für das Handwerk, die beruflichen Schulen und innovative Unternehmen.

 

Die Europa-Berufsschule Weiden widmet sich hierzu in enger Kooperation mit den Innungen des Handwerks Heizung, Klima, Sanitär und Elektro-Gebäudeinstallation dem Themenbereich Wärmepumpennutzung.

 

Bei einem Aktionstag am 8. Dezember 2008 werden Lehrlinge, Gesellen, Handwerksmeister und Lehrkräfte informiert und trainiert.

Schulleitung und die Innungsobermeister Josef Schlosser und Joachim Behrend konnten für diese zukunftsweisende Aktion die Partner E.ON Bayern Vertrieb, die Wärmepumpenhersteller DIMPLEX aus Kulmbach und Stiebel Eltron Nürnberg, Alpin Energie mit Sitz in Biberach gewinnen. Auch das Bayerische Wirtschaftsministerium begrüßt und fördert in einem Schreiben diese Initiative der beiden Innungen und der Europa-Berufsschule Weiden.

 

Mit dem Aktionstag werden die Bedarfe der Handwerksbetriebe eruiert, die Qualität der Aus- und Fortbildung gesteigert und ergänzende Module im Zusammenwirken von Handwerksinnungen, Berufsschulen und weiteren Partnern geschaffen. Als Unterstützer sind Landesinnungsverband, Handwerkskammer sowie Unternehmen, die sich mit erneuerbaren Energien befassen, eingeladen.